Segelregatta Trofeo Princesa Sofía

 

Am 02. April ist es endlich so weit: nach einer zweimonatigen Verspätung wegen der Corona-Pandemie startet nun die 51. Segelregatta Trofeo Princesa Sofía. Wie gewohnt findet das prestigeträchtige Event in der traumhaften Bucht von Palma statt. Bis zum 09. April können die Segler auf dem mallorquinischen Meer bestaunt werden.

 

Seit über 60 Jahren ein Garant für Segler

1968 begann alles ganz klein: vom Real Club Náutico in Palma de Mallorca starteten die ersten Boote der Kategorie „Drachen-Klasse“. Schon damals bekam der Gewinner eine Trophäe, die ihm die Königin, anfangs noch Prinzessin Sofía, höchstpersönlich überreichte.

Im Laufe der Zeit wurde die Regatta immer beliebter und erfreut sich seither einer regen Teilnahme sowie weiterer Segel-Klassen. 2022 gehen mehr als 1200 Sportler aus 68 Ländern in fast 1000 Booten in der Bucht von Palma an den Start.

 

Los geht’s am Paseo Marítimo

Gastgeber des maritimen Events ist der Club Náutico de Palma in Zusammenarbeit mit der Balearischen Segelvereinigung. Der erstklassige Segelclub gehört zu den besten Adressen auf der Insel. Eine atemberaubende Aussicht auf die Bucht, 1019 Liegeplätze für Boote und Yachten sowie ein Außen- und Innenpool mit zugehöriger Gastronomie warten auf die Mitglieder.

Abseits des Clubs befinden sich in nur wenigen Gehminuten einige Sehenswürdigkeiten sowie Geschäfte und noble Restaurants. Wer das prestigeträchtige Event besucht, kommt voll auf seine Kosten und hat nach der Regatta zahlreiche Möglichkeiten seinen Tag ausklingen zu lassen.

 

Zurück

© 2022 Unique Real Estate GmbH.  |   DatenschutzerklärungImpressum
Designed bysmic!
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.